Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

D-Jugend glücklos in der zweiten Runde

Im Gegensatz zur ersten Runde in der Hallenkreismeisterschaft lief die zweite Runde nicht optimal für die SC Jugend. Bereits nach dem ersten Spiel gegen Andernach (0:5) zeichnete sich ab, das diese Runde nicht erfolgreich verlaufen würde. Dies bewahrheitete sich dann im zweiten Spiel gegen Maifeld (0:4). Gegen die Jugendmannschaft von Hausen erhoffte das Team von Trainer Sebastian Kurtenbach noch wenigstens einen Punkt mitzunehmen, doch nach guter Anfangsphase und einem Tor von Ahmed Ghazale musste sich die Sinziger Jugend auch gegen diese Truppe mit einer 1:2 Niederlage geschlagen geben. Nach dem letzten Spiel gegen Breisig (0:2) verabschiedete man sich Punktlos aus der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft.

„Die beiden ersten hoch verlorenen Spielen gegen die eindeutig stärkeren Mannschaften aus Andernach und Maifeld waren im Verlauf des Turniers unserer Mannschaft anzumerken“ kommentierte Jugendkoordinator Christian Engelmann. „Verständlich, das es den Jungs bei den zwei anschließenden Begegnungen schwer fiel, sich im Kopf davon frei zu machen, und auf dem normal guten Niveau weiter zu spielen“. Ein Phänomen was übrigens auch im Profifußball immer mal wieder zu beobachten ist. Nun ist auch für die Jungfußballer erst mal die Weihnachtspause angesagt.