Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden

Der SC Rhein-Ahr Sinzig 1910 e.V. sagt Danke

Jetzt in der Adventszeit und im 2. Lockdown erneuern wir unseren Wunsch, dass Alle gut durch die Pandemie kommen sollen, diesmal gepaart mit viel, viel Dank an all die Menschen, ohne die wir im nächsten Jahr unser 111-Jahre-Jubiläum nicht begehen könnten. Gerne würden wir uns persönlich bei euch bedanken, aber die Krise lässt das nicht zu.

Deshalb hier und jetzt Dank an unsere Sponsoren und Förderer für die Unterstützung, Dank an unsere Spieler der 1. Mannschaft für eure Treue zum Verein und eure Hilfe im Jugendbereich und sonst wo, Dank an alle Jugendspieler für viele spannende Spiele und gleichzeitig Dank an alle Eltern für eure notwendige Unterstützung für z.B. die vielen Fahrten zu Spielen. Dank an alle Trainer und ehrenamtliche Betreuer und Danke an alle unsere Mitglieder, denn ohne euren Mitgliedsbeitrag könnten wir unseren Trainings- und Spielbetrieb gerade auch im Jugendbereich nicht aufrechterhalten. Auch Danke für eure Geduld, auch wenn wir immer noch keine Jahreshauptversammlung und Abschlussfeier durchführen konnten. Bleibt mir noch der Redaktion vom Krupp-Verlag Danke zu sagen für die ständige Berichterstattung.

Danke sagen wir auch der Stadt Sinzig für die bisherige Unterstützung. Gerne würde ich der Stadt Sinzig noch mehr Danke sagen wollen für ein neues Vereinsheim, für sanierte Sanitärbereiche im Stadion und einem Kunstrasenplatz, den bereits einige Sportstätten im erweiterten Stadtgebiet, allesamt außerhalb der Kernstadt bekamen bzw. bekommen. Die Frage stellt sich mir, warum dort und nicht priorisiert in der Kernstadt, wo die Schulkinder aus allen Schulen in Sinzig, seien sie stadt- oder kreiseigene Schulen, Schulsport betreiben. Ist das nicht Grund genug für die Stadt Sinzig, hier einen Kunstrasenplatz anzulegen bzw. bauen zu lassen? Welche Elternteile sind schon davon erbaut, wenn ihre Kinder nach Sport, Training oder Spiel auf unserem Hartplatz wie panierte rotbraune Schnitzel aussehen und die Sportsachen trotz mehrmaligem Waschen nicht mehr richtig sauber werden, von den Verletzungen auf Asche gar nicht erst zu reden! Uns würde das auch helfen, denn mit einem Kunstrasenplatz wären wir wieder wettbewerbsfähiger gegenüber allen Vereinen mit Kunstrasenplatz. Wir hoffen deshalb in 2021 auf Hilfe aus unserem Sinziger Rathaus.
Der SC Rhein-Ahr Sinzig wünscht eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch nach und einen guten Start in 2021. Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Jürgen Saess, Geschäftsführer