Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

SC Sinzig II sichert sich Punkt beim Aufstiegskandidaten

Im ersten Spiel im neuen Jahr gab es für die zweite Mannschaft des SC Sinzig ein 1:1 (1:1) beim Aufstiegskandidaten Ahrweiler BC III. In brandneuen Trikots präsentierte sich das Team aus Sinzig zu Beginn gewillt. Beide Teams tasteten sich langsam ab, keine Mannschaft wollte das Heft des Handelns in die Hand nehmen.

Die erste Chance gehörte dennoch den Gästen: Fisnik Sinani setzte sich zweikampfstark durch, drang in den 16-Meter-Raum ein und lupfte den Ball an die Latte. Das Spielgerät landete anschließend bei Marcel Stenz, der allerdings aus kürzester Distanz scheiterte, da ein Abwehrspieler auf der Linie klären konnte.

Nach einer Vorlage von Marcel Stenz konnte Flamur Azizi die Gäste in Führung bringen. Danach wollten die Sinziger das Ergebnis verwalten.

Durch mehrere kleine Fouls verlor der SC anschließend etwas den Faden. Kurz vor der Pause gelang den Gastgebern durch einen umstrittenen Foulelfmeter der Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit wandelten die Sinziger den Frust über den Ausgleichstreffer in Willen und Kampfbereitschaft um und warfen sich in jeden Zweikampf.

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung war es nun ein Spiel auf Augenhöhe. Doch beide Abwehrreihen ließen nicht mehr besonders viel zu. Zwar wollten beide Mannschaften den Sieg einfahren, aber es blieb beim Unentschieden.

Es spielten: Daniel Schmickler, Ahmet Güner, Abdulgani Erkoc, Bartos Pazurek, Daniel Rogge, Fisnik Sinani, Flamur Azizi, Nima Hossieny, Mohamad Ismail, Marcel Stenz, Arlind Salihu, Sitki Baltaci, Ersen Konca.