Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

Klasse Teamarbeit im Vorstand

Der Gesamtvorstand des SC Rhein Ahr Sinzig traf sich zur monatlichen Vorstandssitzung und setzte die Beratungen über die permanent fortschreitende Modernisierung des Vereins fort.

Nunmehr konnten die Weichen für die Entwicklung und Umsetzung  einer modernen  Jugendarbeit im Verein gestellt werden.  Ab sofort werden dem Verein gleich drei motivierte und erfahrene Jugendleiter zur Verfügung stehen sowie die Neuausrichtung der Fußball spielenden Jugend in Sinzig  in den Fokus gestellt.

„Damit setzen wir heute ein deutliches Zeichen in Richtung Alleinstellungsmerkmal“ so die beiden Vorsitzenden Sascha Sieburger und Silvia Mühl einstimmig. Sascha Sieburger ergänzte nach der Sitzung: „Wir haben den Anspruch in einer Stadt mit fast 10.000 Einwohnern, zukünftig in Sachen Jugendarbeit eine führende Rolle im Kreis übernehmen zu wollen“. Was über Jahre vernachlässigt wurde, will der Verein mit der neu gewonnenen Qualität im Gesamtvorstand nun in kurzer Zeit wieder aufholen. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, wird in 2017 der Etat für die Jugend erheblich erhöht. Nicht zuletzt der streng umgesetzte Sparkurs des Kassierers Bruno Decker in den letzten Jahren hat dazu beigetragen, das der Verein wieder über ausreichende Liquidität verfügt.

Der technische Leiter, Thorsten Leffeck, fügt hinzu: „Auch in Sachen Marketing beschreiten wir zukünftig ganz neue Wege mit unseren Medienpartnern Krupp Verlag und der Werbeagentur Friedsam“. Hierbei sollen insbesondere die Sponsorenpartner aktiver und umfassender in spezielle Werbemaßnahmen mit eingebettet werden. „Wir werden nicht die Quadratur des Kreise neu erfinden –  aber wir werden nun Dinge in den Verein integrieren  können, die sich in anderen Bundesländern schon seit vielen Jahren bewährt haben“ so Leffeck.

Die ausgesprochene hohe Qualität der spezifischen Fachabteilungen und deren Abteilungsleitern soll dafür sorgen, dass das Niveau innerhalb der einzelnen Mannschaftsteile und des Gesamtvereins erhöht wird.  Auf der kommenden Jahreshauptversammlung wird der Vorstand dazu einiges an Überraschungen vortragen können. Ohne zu übertreiben lässt sich über den SC Rhein Ahr Sinzig sagen: „Hier bewegt sich was!“ Mit der kürzlich erfolgten Vorstellung der drei neuen Jugendleiter konnte der Vorstand bereits einen weiteren wichtigen Baustein der Vereinsarbeit präsentieren. Der SC Rhein Ahr Sinzig  wirbt ab sofort insbesondere um neue  A- und B-Jugendspieler für die Saison 2017/2018. Wer Lust hat zukünftig in einem familiären und erfolgreichen Umfeld Fußball auf einem gewissen Niveau zu spielen ist jederzeit herzlich willkommen.